Veranstaltungskalender

  Oktober 2019 November 2019 >
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Kalender abonnieren: https://lauschraum-nordheide.de/share/lauschraum.ics

Kommende Veranstaltungen

(Mittwoch)

Chakra (2tes) - Moves mit Jürgen

19:30–21:30

Durch Bewegung und Meditation tasten wir uns an die Schöpfungsmächte heran, welche sich u.a. in den Chakren offenbaren.
Wir beginnen die 7 - teilige Reise mit dem 2. Chakra, welches für die Bewegung selbst steht ...

Erfahre in und durch Dich selbst, was die Welt im Inneren zusammenhält :-)

(Mittwoch)

Chakra (3+4) - Moves mit Jürgen

19:30–21:30

Durch Bewegung und Meditation tasten wir uns an die Schöpfungsmächte heran, welche sich u.a. in den Chakren offenbaren.
In dem dritten Chakra können wir die Energie unserer Persönlichkeit (Seelenlicht) erleben - aber auch die Schatten - und eben diese können am Ort der Wahrheit, das Herz als Begegnungs-Altar von Mikro- und Makrokosmos durch Liebe aufgelöst werden (viertes Chakra) ...

(Mittwoch)

Freier Tanz mit Kirsten

19:30–21:30

Lauschraum

das ist für mich: Raum und Zeit hinzuhören, hinzuspüren, hinzusehen und mich mit anderen Lebewesen darüber auszutauschen, wie (ähnlich und doch verschieden) wir die Welt wahrnehmen. Danke Katja, Hans-Peter und Jürgen für die Er-Öffnung dieses ‚Forschungsfeldes Lauschraum‘!

Mein Grundthema im Lauschraum ist der ‚Freie Tanz‘. Dabei leite ich an, Freiräume für Bewegung selbst zu gestalten und gebe über Musik und Sprache Anregungen, das eigene Wohlgefühl zu focussieren.  Jeden Abend geht es dabei ein anderes ‚Thema‘. Bisherige Themen waren ‚Körper modellieren‘, ‚Das Kreuzbein im Zentrum‘, ‚Walzer-vom Wiegen und Fliegen‘ und ‚Würde-Säule‘.  Am 30. Oktober ist unser Thema ‚Wie geht es mir - mit dir‘. Es darf gespie(ge)lt werden.

Außerdem bin ich neugierig. Seit über 30 Jahren bewege ich mich in Frei-Tanz-Räumen, in denen Menschen ‚sprachlos‘ auf sich selbst und andere treffen. Für mich ist es an der Zeit, mir vieles, was ich in der Zeit erfahren habe, bewusster zu machen. Deshalb möchte mir und Euch vorsichtig Fragen stellen: Was mache ich da eigentlich ...?

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch.

(Mittwoch)

Qigong: Spaß und Anmut beim Spiel der fünf Tiere

In den Qigong-Übungen aus dem Spiel der fünf Tiere steckt wie der Name schon sagt viel Spielerisches. Wir ahmen die Bewegungen der Tiere nach und versetzen uns in ihre typischen Eigenschaften. Lasst uns mit leuchtenden Augen Mut und Wildheit des Tigers nachahmen, sachte die Schwerfälligkeit und Langsamkeit des Bären empfinden, schnell und gewandt wie ein Affe herumturnen und die Ruhe und Geschmeidigkeit eines Kranichs ausstrahlen. Die eleganten Körperhaltungen und Bewegungen sind leicht zu erlernen, benötigen wenig Anstrengung und es braucht keinerlei Vorkenntnisse, um sie mit Genuss ausführen zu können.

(Mittwoch)
(Mittwoch)

Hawaiianisches Fliegen

Das hawaiianische FLIEGEN ist Meditation in Bewegung

In der ersten Hälfte des Abends werden wir zusammen das hawaiianische Fliegen (Ka Lele) praktizieren. Dieses ist eine Tanzmeditation aus dem alten Hawaii, die uns auf allen Ebenen harmonisiert und unsere Herzen öffnen kann. Dadurch dass wir lauter 8-ten mit unterschiedlichen Körperteilen beschreiben, kommt alles in Fluss, wird unser Innen mit dem Außen verbunden und unsere Lebensenergie und Wohlbefinden gesteigert.

Gut geerdet und gleichzeitig in Leichtigkeit „fliegen“ wir gemeinsam mal langsam, mal schnell……im Kreis, als Formation, zu zweit und auch mal im Freestyle zu hawaiianischer Musik und werden viel Spaß und Freude dabei haben> Neugierig geworden? Sei herzlich willkommen me ke Aloha nui!

In der 2. Hälfte des Lauschraumes legt JoA seine selbstproduzierte Musik zum freien Tanzen auf. Seine Musik verspricht eine große Vielfalt an Bewegungsimpulsen für unsere Tänze. Sie ist mal chillig, poppig, funky, psychodelisch auch mal mit klassischen Elementen…. mit viel Seele und Tiefe.

Unsere durch das „Fliegen“ geschmeidigen Körper werden vermutlich ein besonders genussvolles Tanzen erleben.

Wir freuen uns auf euch!

Marion und Achim

(Mittwoch)

"Freude an Stimme und Bewegung"mit Marion und Birgit

An diesem Abend laden wir dich ein, Dich in Bewegung und Stimme zu erleben. Dabei geht es nicht darum , Vorgegebens nachzusingen oder zu tanzen, sondern Deinen eigenen Impulsen zu lauschen und ihnen Raum zu geben. Du kannst

- Deinen Körper summend als Instrument erleben

- Dir schräge Töne erlauben, in höchsten oder tiefsten Tönen schwingen, mit geschlossenen Augen lauschen

- Stille erleben

- Bewegungsimpulsen folgen, die wie von alleine kommen, wenn wir uns für sie öffnen

- spüren, dass Stimme auch Bewegung ist und Bewegung deiner Stimmung Raum gibt

- gemeinsam, alleine, mit dem Universum verbunden schwingen, singen, tanzen, lauschen, ruhen ...

 

 

 

 

 

(Mittwoch)
(Mittwoch)